Anmeldung zum Newsletter

© muetter.ch 

Impressum

  • Facebook Social Icon
meinspielzeug.ch

Wir sind echte Fans von: 

Glück und Humor

Im Leben mit Kinder ist man mit Glück gesegnet und – lassen wir es  zu – kommt auch der Humor nicht zu kurz.

Was geben wir zu Beginn eines jeden Menschenleben für diesen einen kurzen Moment. Das erste Lächeln eines Babys. Hach, da geht die Sonne auf, ein warmes Gefühl des Glücks durchströmt unseren Körper. Auf einmal scheinen uns die durchwachten Nächte nicht mehr ganz so viele, das Geschrei nicht mehr ganz so laut zu sein. Und einfach so zaubert es auch uns ein Lächeln ins Gesicht.

Ja, die einfachsten Dinge im Leben sind manchmal schwierig, aber immer sehr  wirksam. Eigentlich wäre wieder mal alles ganz einfach. Lächle, und die Welt lächelt zurück!

 

Was gibt es da zu Lachen?

Aber ich weiss, oft vergeht uns das Lachen gründlich. Schon wieder wird am Mittagstisch über das Essen gemault. Die Töchter liegen sich zum x-ten mal in den Haaren und zu guter Letzt kommt der Mann schon wieder viel zu spät nach Hause.

Situationen die Sie im Moment rasend machen.

Sie haben nun die Wahl zwischen, mitmaulen, mitzanken und ihrem Mann wütend die Meinung zu sagen! (natürlich sofort wenn er die Tür aufmacht)

Etwas ist dann so gut wie sicher: Es wird alles nur noch schlimmer. Versuchen sie dann ein Lächeln, ein Schmunzeln, ein humorvoller Blick und sie werden sehen, das geschehene „Drama“ relativiert sich ziemlich schnell. Ist dann erst mal etwas Druck weg, finden sich oftmals zusammen auch Lösungen, die langfristig eine Besserung in den Familienalltag bringen. Lächeln kann den Moment entschärfen, aber ums Reden herum kommen sie damit nicht.

 

Lachen ist gesund

Glück und Humor ist reinste Seelennahrung. Reinste Vitamine, Verjüngungskur, die Wellness-Oase in Ihnen drin. Und sei es oft nur um zu Wissen: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Zwei Minuten Lachen am Tag, und wir können mit unseren körpereigenen Hormonen, den Endorphinen, unseren Körper auf wirklich gute Drogen setzen. Oder haben Sie sich etwa nie in ein Lachen verliebt?

Aber das absolut coolste kommt noch: eine Minute Lachen verbrennt so viele Kalorien wie sieben Minuten rudern. Wow!

Was wollen Sie noch mehr?! Oder rudern SIE etwa gerne? Also ich nicht!

Sollten Sie dazu frische Luft wünschen, lachen sie auf dem Balkon. Ihre Nachbarn werden staunen.

 

Bitte lächeln

Also, bitte lächeln Sie bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit. Lächeln Sie sich ihren Stress weg. Wie oft konnten sie schon im Nachhinein über verfahrene Situationen und wütende Momenten in ihrem Leben lachen. Warum damit warten? Lachen sie jetzt! Schliesslich werden wir alle nicht jünger.

Ist Ihnen das Ganze etwas peinlich? Ich kann Sie durchaus verstehen. Irgendwie meinen viele Menschen, Intelligenz sei eine ernste, ja sehr ernste Angelegenheit. Dagegen kann ich Ihnen versichern, Albert Einstein soll ein sehr lustiger Zeitgenosse gewesen sein. Und wer, wenn nicht er wusste: alles im Leben ist relativ.

Sollte es mit dem Lächeln nicht sofort klappen, bleiben sie geduldig. Auch hier macht erst die Übung den Meister. Üben sie erstmal vor dem Spiegel, allein im – plötzlich nicht mehr ganz so – stillen Kämmerlein. Kommen sie dann daraus hervor, empfehle ich Ihnen den Besuch des Lachyoga. Ich lernte da z.B. das unschuldige Lachen (für die oben erwähnten Mittagessen), das Handylachen (für meine Töchter) und das Tigerlachen (für meinen Mann).

Sie können sich nun gerne das Gesicht meines Liebsten vorstellen, als er das letzte mal mit 30 Minuten Verspätung nach Hause kam und ihm eine entspannte Frau mit Tigerlachen die Tür aufmachte. Ich weiss nicht genau warum, aber glauben sie mir: seitdem war er immer pünktlich!

 

Herzlich

Ihre Stella van Bergen

Glück und Humor II

.... gehören für mich zusammen wie „Frau und Pünktlichkeit“ oder „Mann mit Verspätung“.

Im Glück zwinkert mir der Humor an jeder Strassenecke zu. Mit Humor erkenne ich das Glück sogleich meilenweit. Es ist also, mal wieder, alles ganz einfach.

 

Die Schwere der Ernsthaftigkeit

Ich weiss, oft vergeht uns Eltern das Lachen. Dinge geschehen und Tage gibt’s, an denen es nun weissgott nichts zu Lachen gibt. Aber diesem Umstand mit reiner Ernsthaftigkeit zu begegnen, macht es uns doch auch nicht einfach, oder? Ernsthaftigkeit ist schwer. Eine Schwere die uns und unsere Kinder daran hindert, aufrecht durch’s Leben zu gehen. Ich kann mich jedenfalls noch gut an den Blick meiner Eltern erinnern, wenn ich –aus ihrer Sicht -  etwas angestellt hatte (was selten genug vorkam). Da stand ich nun als reuiger Sünder und dann noch dieser Blick.

 

Die Leichtigkeit des Humors

Mittlerweile gibt es Erziehungsmethoden die auf Humor aufbauen. Eine humorvolle Einstellung und ein bisschen Unernsthaftigkeit helfen so manches Mal, ob im Alltag, in Beziehungen, im Beruf oder eben in der Erziehung. Nicht, dass wir uns vor unseren Kindern zum Affen machen sollen, dass würde nicht funktionieren. Sie wissen ja nur zu gut, wie schnell einem ein cooler Teenager zu verstehen geben kann, dass unsere Art von Humor von vorgestern ist. Autsch!

Aber ein Augenzwinkern zur rechten Zeit, zusammen mit einem Lächeln, welches doch noch immer die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist, wirkt Wunder. Und wenn es im Moment der Krise nicht geht, dann sicher immer hinterher. Wenn man einfach nur glücklich ist, dass alles wieder gut ist.

 

Die Seele nährt sich an dem, an dem sie sich freut (Augustinus)

Glück und Humor ist reinste Seelennahrung. Reinste Vitamine, Verjüngungskur, die Wellness-Oase in ihnen drin. Und sei es oft nur um zu Wissen: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Oder warum glauben Sie, sehe ich meinen Alltag mit einem Augenzwinkern? Ganz sicher nicht, wegen den Lachfalten oder Krähenfüssen. Zwei Minuten Lachen am Tag und wir könnten mit unseren körpereigenen Hormonen, den Endorphinen, uns auf gute Drogen setzen. Und das absolut coolste: Eine Minute Lachen verbrennt so viele Kalorien wie sieben Minuten rudern. Also bitte! Rudern SIE gerne? Ich nicht! Und wenn Sie frische Luft brauchen, Lachen sie auf dem Balkon. Ihre Nachbarn werden staunen.

 

Humor eröffnet ihnen neue Perspektiven

Versuchen sie beim nächsten Mal an dem sie auf ihren Mann, Tochter, Sohn oder wen auch immer warten (schliesslich warten wir Frauen doch immer irgendwo auf irgendwen, oder?) zu Lachen. Ich hab’s probiert. Sie können sich nun gerne das Gesicht meines Mannes vorstellen, als er mit 30 minütiger Verspätung, zu Hause eine in Lachtränen aufgelöste Frau vorfand. Bestenfalls kann er mitlachen, andernfalls ist er sicher das nächste Mal pünktlich!  Welch Glück!

 

Herzlich

 

Ihre Stella van Bergen