Suche
  • muetter

Mein Jahresrückblick


Wie schnell doch die Zeit vergeht. Wieder kommt der Moment um Rückblick zu halten über die vergangenen 365 Tage.


Lasst mich in aller Bescheidenheit kurz aufzählen, worum sich mein Leben plus/minus – mehr oder weniger – gedreht hat. Man vergisst im Nachhinein jeweils schnell, was das Leben wirklich ausmacht. Hier die Zahlen und Fakten zum Leben von St. vB. aus I.


Mein Jahr

· 624 x die Wäschetrommel gefüllt und entleert.

· 510 x das Selbe mit dem Tumbler gemacht.


Als Ergebnis dieser Arbeit gab es:

· 2'808 kg Wäsche zusammen zu legen. Davon konnten

· 2'548 Sockenpaare gesucht und (teilweise) auch gefunden werden.


Um – nebst anderen Aktivitäten – an die Wäsche zu gelangen und diese auch wieder dem Endverbraucher zukommen zu lassen, mussten

· 43'800 Treppenstufen rauf und runter getrippelt werden.


Nebenbei erfolgreich der Familie zugeführt werden konnten:

· 349 Klopapierrollen,

· 144 Haarspangen (Hello Kitty oder ganz coole für Teens),

· 37 Zahnpastatuben (von 0-6 Jahren, ab 6 bis 12 Jahre und noch älter)

· 24 Liter Duschmittel (von erfrischend und belebend bis beruhigend und aufbauend)

· 16 Liter Haarshampoo (für feines Haar, getöntes Haar, keine Tränen oder keine Haare)

· 28 Zahnbürsten sorgten für die Grobreinigung und

· 401 Meter Zahnseide für die Sauberkeit auch zwischen den Zähnen.


Und wenn schon mal im Badezimmer, durfte ich übers Jahr:

· 1'200 x verschiedenste Kloschüsseln und

· 1'200 x unterschiedliche Waschbecken in appetitlichem Zustand halten.


Im Vergleich bescheiden erscheinen die:

· 208 x in denen ich alle Duschkabinen sauber hielt. Ich erlaube mir, dies nur 1x pro Woche zu erledigen.


Gegen den grossen Durst gabs für die ganze Familie:

· 1'825 Liter Mineralwasser und

· 1'095 Liter Tee. Die insgesamt 129 Liter Kaffee sind nicht der Rede wert, umgerechnet auf Espresso-Tassen schon eher.


Gegessen wurden:

· 242 kg Kartoffel geschält und gekocht,

· 183 kg Teigwaren in allen Formen und Längen,

· 78 kg Brot,

· 52.5 kg Reis sowie

· 25 kg Polenta und

· 12 kg an Speisen, die nach dem Kochen keiner bekannten Gattung mehr zugeordnet werden konnten.


Da mit Beilagen allein Kinder nicht gross und stark werden (einige meiner Kinder behaupten das Gegenteil) durften noch:

· 311 kg Salat und Gemüse geputzt und geschält verabreicht werden. Zu guter Letzt sorgten

· 292 kg Fleisch und Käse für die nötige Kraft.


Angesichts dieser Massen verstehe ich auch warum ich jährlich:

· 18 Tuben Handcreme und

· 15 Tuben Haarfärbemittel ein- und verstreiche.


Mein Mann möchte übrigens erwähnt haben, dass auch ER sich an den obigen Massen beteiligt. Wahrscheinlich meint er seine Leistung bezüglich "Klopapier". Sie müssen wissen, er trägt ab und zu ein paar Rollen mit hoch, darüber ist er unglaublich stolz. Böse Zungen würden eher behaupten, dass meinen lieben Mann ca. 480 kg Wäsche, 402 Sockenpaare, 150 Kilo Fleisch, 14 Zahnbürsten und 0 Liter Haarshampoo zugeordnet werden können. Aber wir wollen gerecht bleiben. Wahrscheinlich wären diese Zahlen etwas zu hoch gegriffen. Schliesslich ist mein Mann mind.

· 12 Wochen im Jahr auf Geschäftsreise. Dies hat zwar keinen Einfluss auf seine 480 kg Schmutzwäsche und 14 Zahnbürsten im Jahr. Bezüglich Fleischkonsum kann aber sicherlich das eine oder andere Kilo in Abzug gebracht werden.


Nun denn, genug der «Zahlenbeigerei». Lasst uns froh und munter ins neue Jahr starten. Mit vollem Kühlschrank und prallen Vorräten. Frei nach dem Motto: Jeder gibt soviel er kann– den Rest holt er sich beim Nebenmann.


Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr!

Herzlich Ihre Stella van Bergen

Anmeldung zum Newsletter

© muetter.ch 

Impressum

  • Facebook Social Icon
meinspielzeug.ch

Wir sind echte Fans von: